site Über die Firma Kontakte
Golden Fiber » Pressemitteilung

Container

Pressemitteilung


border


Inhalt

Jute – die billigste natürliche Fiber

Lange Zeit hat Jute keine positiven Assoziationen erweckt. Zurzeit erfreut sich dieses natürliche Garn immer größerer Popularität , auch darum , dass es ein umweltfreundliches Material ist . Jute ist eine Bezeichnung der Pflanzenfiber, die aus dem indischen Baum vom lateinischen Namen Corchorus produziert ist, der zu der Familie der Linden gehört. Zurzeit bezeichnet man mit dieser Bezeichnung die Fiber der Pflanzenherkunft ,die aus verschiedenen Gattungen der Jute (Corchorus, hauptsächlich Corchorus capsiłaris oder Corchorus olitorius) erzeugt sind . Die Jutebäume wachsen in dem feuchten , heißen, tropischen Klima und erreichen sogar vier Meter Höhe .Auf den ersten Blick sieht dieser Baum wie ein großes Kohl aus. Aus seinen Stielen erzeugt man Jutefiber. Bis jetzt baut man etwa 80 Prozent der in der ganzen Welt verwendeten Jute immer noch in Indien an . Darüber hinaus produziert man sie u.a. in China, Algerien und Brasilien .

 
Produktion der Jute
 

Nach dem Herausreißen der Pflanze , während des speziellen Prozesses , der zweiten Phase der Bearbeitung bekommt man faserige Fiber. Dann wäscht und trocknet man sie. Die Jute ist nicht nur die zweitpopulärste Fiber nach der Baumwolle – sie ist auch das billigste von allen Pflanzenfibern.

 
Verwendung der Jute
 

Aus den Fibern der Jute werden charakteristische Jutesäcke produziert , aber auch Teppiche,Vorhänge und andere Textilien, die in Innenräumen verwendet werden, wie zum Beispiel Bezüge der Erholungsmöbel. Nicht viele wissen , dass die Jute ein wichtiger Bestandteil des Linoleums ist (sie dient als Tragmaterial ). Darüber hinaus werden in manchen Ländern die Juteblätter als Gemüse gegessen.In den Zeiten, wen n das ökologische Bewusstsein in Mode ist , hört man immer öfter von der Jute , und eigentlich von den aus ihr genähten Taschen und Säcken, die umweltfreundliche Alternative für andere Taschen bilden . Die mit lustigen Druvkmustern geschmückte Jute begleitet nicht nur den modisch gekleideten , jungen Frauen während des Einkaufens , aber auch während der Hinausgehen in das beliebte Restaurant. Außer den ökologischen Vorteilen , welche zweifellos dieser Stoff besitzt , hat er noch einen Trumpf , nämlich den Preis. Die Tasche aus Jute mit dem phantasievollen Druvkmuster kann man schon für über zehn Zloty kaufen .

 
Jute statt des Plastiks
 

Warum ruft man immer noch zum ökologischen Denken während des Einkaufens auf? Im Fall der Jute wir das die Tatsache sein , dass sie ein relativ schnell nachgewachsener Rohstoff ist. Im Gegensat zum Plastik zerlegt sie sich nach einiger Zeit ,
und ist also biodegradierbar.

 
Zu Hilfe – Jute
 

In der Zukunft wird die Jute sogar bei der Rettung des menschlichen Lebens helfen können. In den mit dem Erbeben gefährdeten Regionen, in denen sich die Bewohner nicht erlauben können, rüttelfeste Gebäude zu bauen, werden die Jutebeläge ihre Stabilität im Fall des Erdbebens verstärken. Die jungen Architekten haben mit dem Erfolge beendeten Tests durchgeführt , während der die Mauern der traditionellen Häuser mit den Tapeten aus den natürlichen Fibern – Jute und Hanf ausgelegt wurden. Die Beläge aus diesen Geweben haben deutlich die Stabilität der Mauern verbessert. Das könnte nicht nur das menschliche Leben retten, aber auch dem Umweltschutz beitragen . Bisher waren die Beläge von diesem Typ ausschließlich aus den Kohlenfibern produziert , die viel teurer sind – etwa 120 Zloty für Quadratmeter , während die Kosten eines Quadratmeters der Jute etwa 1 Złoty 60 Groschen beträgt. Dank dessen könnten sich die Leute vor den Folgen des Erdbebens schützen. Auch vielversprechend ist der Projekt des Zentrums der Untersuchungen der Umwelt und der Ökologischen Technologie an der Bremer Universität. Mit Hilfe der Jutesäcke versuchen sie die Wüstengebiete in den fruchtbaren Boden zu verwandeln . In der ganzen Welt sind über 250 Milionnen Menschen mit der Verödung der Böden gefährdet, die die Grundlage ihrer Existenz bilden .Und was Gemeinsames damit haben die Jutesäcke? Die Säcke erfüllt man mit der Mischung von Kompost , Sand und Hydrogel, die imstande ist, das Wasser in den hunder größeren Mengen als ihre eigene Masse zu sammeln,und mit den anderen Materialien.