site Über die Firma Kontakte

Grzanpol » Über die Firma

Container

Über die Firma

Zuschüsse der EU



Inhalt

Die Gesellschaft Grzanpol ist eine Firma mit der langjährigen Tradition. Seit über 40 Jahren betreibt sie eine Tätigkeit in der Textilbranche.

 

80-er Jahren des 20. Jahrhunderts

Die Geschichte der Gesellschaft Grzanpol beginnt im Jahr 1984, damals wurde die erste kleine Produktionswerkstatt eröffnet. Die 80-er Jahren bilden die langsame Entwicklung der Firma und die Tätigkeit, die auf die Produktion der Leinen und Stricke gerichtet war. Die Angehörigkeit zu der Seilergenossenschaft in Krzywopłoty hat erlaubt, an zahlreichen Messen in Posen teilzunehmen und besser die Textilbranche kennenzulernen. Am Ende der 80-er Jahren wurde die Entscheidung über die weitere Entwicklung der Firma getroffen.

 

90-er Jahren des 20. Jahrhunderts

Der Anfang der 90-er Jahren ist eine sehr schnelle Umwandlung in dem Wirtschaftsbereich auf dem Gebiet des ganzen Polens. Die Schaffung des freien Marktes hat erlaubt, die Entwicklung der Firma zu beschleunigen und Maßnahmen zu ergreifen, derer Ziel die Verstärkung ihrer Position in der Branche war. Die Firma hat mit dem Verkauf nicht nur der Seile und Stricke aber auch der Lein-, Polyprophylen-, Polyester-, Juten- und baumwollenen Garne begonnen. In kurzer Zeit wurde die Firma einer der größten Produzenten und Großhändler der Seilerzeugnisse in Polen. Das Ende der 90-er Jahren hat verursacht, dass auf dem Markt nur einige Firmen bleiben, die sich mit der Branche beschäftigen. Das war ein Ergebnis der hohen Konkurrenz, die es am Anfang der 90-er Jahren gab.

 

Das 21. Jahrhundert

Im 2002 hat die Firma die Entscheidung über den Kauf der Gesellschaft in Nowa Sól getroffen, die sich auf dem Gebiet des damaligen Betriebs „Odra“ befand. Der Kauf des Betriebs aus Nowa Sól hat die Position der Firma Grzanpol als Hersteller der Leingarne verstärkt und erlaubt, die neue Produktionslinie für Fleisch vereibeitende Industrie zu eröffnen. Die Jahren 2002-2010 sind die Entwicklungsjahren der Firma, die auf die Produktion der Wurstwarengarne gerichtet war. Dank der Teilersetzung des alten Maschinenparks durch den modernen Park wurde die Gesellschaft ein großer Hersteller der Wurstwarengarne und Leingarne in Polen. Im 2012 hat die Firma den Sitz geändert und hat die ganze Produktion nach Bukowna in die Kleinpolenwoiwodschaft verlegt. Zurzeit besitzt die Firma einen sehr modernen Maschinenpark, der erlaubt, Wurstwarengarne und Leingarne von der sehr hohen technischen Parametern zu produzieren. Die Gesellschaft hat auch mit dem Import der Jutengarne von hoher Qualität aus Bangladesch und Indien begonnen. Die Firma besitzt in diesen Ländern eigene Büros, wodurch sie das Garn von der höchsten Qualität garantieren kann. Dank der nächsten Projekten entwickelt sich die Gesellschaft ständig und verbessert ihre Produktion.

 

Wir laden ein, unser Angebot kennenzulernen und mitzuarbeiten.